Beiträge vom August, 2013

Cannondale F500 Singlespeed

Sonntag, 11. August 2013 16:58

F500-SinglespeedNein, es ist kein neues Bike, ich habe es jetzt schon fast zwei Jahre. Eigentlich ist es sogar mein Lieblingsfahrrad, ich war nur noch nicht dazu gekommen, mal ein paar ordentliche Fotos davon zu machen.

Bei dem Bike handelt es sich um einen ca. 10 Jahre alten Cannondale F500-Rahmen, der wirklich in einem super Zustand ist. Ein Kollege von einem Freund hatte sich ein neues Mountainbike gekauft und wollte sein altes Cannondale nun verkaufen. Als ich den Rahmen sah, dachte ich mir, dass dies der perfekte Rahmen für ein Singlespeed-MTB ist.

Mit viel Überredungskunst ist es mir dann auch gelungen, den Rahmen zu bekommen… 🙂

F500-GarageDer alte Rahmen mit der Fatty-Gabel und seinen ca. 80mm Federweg ist auch wirklich super für Strecken ohne viel Höhenmeter geeignet.

Als Hinterradnabe habe ich eine ENO-Excentric gekauft, weil der Rahmen keine Ausfallenden hat und man so dennoch die Kette spannen kann.Eno-Excentric

Als Übersetzung habe ich ein 44er-Kettenblatt mit XT-Kurbel und ein Freilaufritzel mit 16 Zähnen gewählt. Das ist zwar recht knackig und im Gelände wenig tauglich, aber dadurch ist das Rad auf flachen Etappen echt schnell.

Im Frühjahr fahre ich super gerne damit die Eisenbahntrassen unserer Umgebung ab und sammele so Kilometer für die Saison. Später, wenn das Wetter besser wird, steige ich dann wiede rum auf das „richtige“ Mountainbike. Das ist abwechslungsreich und macht einfach paß zu fahren. Im Urlaub nehme ich das Singlespeed auch immer mit, dann kann man damit mal Straße fahren. Ist zwar nicht so schnel wie ein Rennrad, aber auch sehr ok.

Witzig, aber dieses Fahrrad habe ich in den zwei Jahren schon richtig „lieb“ gewonnen.

F500-Cannondale F500-Cannondale-Singlespeed

Thema: Fahrrad | Kommentare (0) | Autor: